Wilder Kaukasus (The Lesser Caucasus)

Dokumentarfilm 52 Minuten

Regie: Henry M. Mix, Produktion: ALTAYFILM in Co-Produktion mit NDR Naturfilm, First Channel Russia (CR1), Terra Mater Factual Studios und WDR 2016

Da der Film im Kaukasus und damit an den daran angrenzenden Ländern Georgien, Aserbaidschan und Armenien spielt, konnte ich ich tief in die Instrumentenkiste greifen und wunderbare, teils orientalische, Klänge kreieren und sie mit europäischen Orchesterklängen und anderen Klangelementen mischen. Zum Einsatz kamen die aus Armenien stammende Duduk, Cello, Gitarre, diverse Flöten und sogar Sopranstimme, die die Stimmung der Klosteraufnahmen unterstützt. Selbst Klangschalen und eine Santur (ein arabisches Hackbrett) kamen zum Einsatz.

Alternativtitel: 
„Terra Mater: Wilder Kaukasus - Brücke zwischen den Welten“, „Wilde Tiere im Kaukasus“, „Der kleine Kaukasus - Zwischen Ararat und Kaspischen Meer“

Presse:
http://www.swp.de/heidenheim/lokales/giengen/steffen-kaltschmid-gewinnt-preis-bei-film-festival-14004068.html

Preise:
Jury-Preis für herausragende Leistungen - BESTE FILMMUSIK
http://www.deutscher-naturfilm.de/deutscher-naturfilmpreis/preis-2016/preistraeger/

Film: 
http://www.servustv.com/de/Medien/Terra-Mater-Wilder-Kaukasus

Original Music by Steffen Kaltschmid

  • Sandro Friedrich: Duduk
  • Peter Besig: Cello
  • Ulrich Wangenheim: Bassklarinette
  • Sarah M. Newman: Sopran
  • Steffen Kaltschmid: Klavier, div. Flöten, Klangschlauch, Percussion/Schlagwerk

 

Luftaufnahmen

Tanz der Tiere